10% der erwachsenen Bevölkerung in Deutschland mit ADHS

Eine ehemalige Schulkameradin von mir war einst in der KJP gelandet. 0815 Diagnostik im  Schema F – das wars. 10 Jahre später, keine Ausbildung, Hartz IV, immer noch chronisch depressiv, das Leben nicht komplett, aber nicht unwesentlich verpfuscht (auch wenn es prinzipiell niemals zu spät ist). Nach diesen 10 Jahren sagt ihr der selbst betroffene ehemalige Schulkamerad: Du hast ADHS! Das wurde nach mittelfristig darauf folgender Diagnostik von fachlicher Seite dann auch bestätigt.

Das hätte man auch schon vor 10 Jahren haben können in der KJP, aber die waren damals wahrscheinlich der Meinung, das sei ne Modediagnose und so. Ein solch fahrlässiges und unethisches , schlampiges Unterlassen zumindest einer Sondierung nach ADHS gehört bestraft ! Wie sagte doch mein Oberarzt einst: „ich möchte mich bei der Gelegenheit outen als ADHS-Gegner.“ Auch solch eine ignorante, arrogante und unethische Einstellung gehört bestraft!

„Alle Textlinks und Werbebanner sind sogenannte Amazon-Partner-Links“ 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.